Familie Brotschi

Unsere Familie


Die Familie Brotschi

Unsere Familie wurde im Jahr 1517 in Selzach (SO) eingebürgert. Wir leben also seit fast 500 Jahren im Raum Jurasüdfuss zwischen Solothurn und Grenchen. Es heisst, dass die Familie aareabwärts nach Selzach gekommen sei. Ich lebe auch heute gerne am Jurasüdfuss, als Grenchner exakt zwischen Solothurn und Biel. Ein Blick auf die Landkarte zeigt: Hier fehlt es an nichts. Top-Infrastruktur der drei Städte mit grossem kulturellem und sportlichem Angebot, schöne Dörfer, freie Landschaft im Aaretal, die Juraberge bis 1400 m ü. M, die Juraseen, die zentrale Lage in der Schweiz...

Das obere Foto zeigt meinen Urgrossvater Viktor Brotschi (1847-1927) mit meinem Grossvater Erwin Brotschi (1893-1968), meiner Grossmutter Agatha Brotschi-Aregger (1898-1971) und meinem Onkel Erwin Brotschi (1922-1997). Die Aufnahme entstand ungefähr im Jahr 1924 vor dem Bauernhof im Winkel in Selzach, heute Bettlacherstrasse 4.

Mein Grossvater war nicht weniger als 30 Jahre lang (von 1932-1962) als Mitglied der Konservativ-christlich-sozialen Volkspartei Ammann der Bürgergemeinde Selzach.

Das «Stammhaus» (unteres Foto) unseres Brotschi-Familienzweiges an der Bettlacherstrasse 4 in Selzach, wie es sich heute präsentiert.